Offerte 1847 Uelzen Stadt

,
 
Zusammenfassung
Baujahr: 1922
Grundstück: ca. 841 m²
Wohnfläche: '
EG: ca. 79 m²
OG: ca. 79 m²
DG: Ausbau vorbereitet ca. 50 m²
Zimmer:
EG: Wohnzimmer, Küche, Badezimmer, 2 Zimmer
DG: Wohnzimmer, Küche, Badezimmer, 2 Zimmer, Dachterrasse
Fenster: Wärmeschutzverglasung, Baujahr 2009–2013
Heizung: Gas-Zentralheizung, Baujahr 2008
Sonstiges:
2 Wintergärten
2 Garagen

Maklerprovision: 2,95 % vom Käufer inkl. MwSt.

Objektfilm
Doppelhaushälfte mit Nebengebäude 

Uelzen Stadt

..
Das Interesse an diesen Immobilien ist so groß, dass hier Kunden mehr zahlen wollen.
Dieses ist keine Versteigerung, gleichwohl bin ich verpflichtet die Angebote weiter zu geben.
Ich nehme nur Angebote bis zum 23.04.21 bis 12:00 Uhr von Kunden entgegen die schon besichtigt haben und eine Bonitätsprüfung erfolgte:

Letztes Gebot in €!

Update Mittwoch 28.04.21:   Wegen der hohen Nachfrage werden nur noch Preisangebote angenommen, die "signifikant höher" sind als das derzeit höchste Angebot. "Signifikant höher" bedeutet mindestens 2.000 Euro. Ich bitte um Verständis.

Update 0  

260000
Hansestadt Uelzen
Einfamilienhaus/ Mehrfamilienhaus in Uelzen

Dieses Haus ist etwas ganz Besonderes. Das erkennt man bereits, wenn man das Haus betritt. Im Flur befindet sich eine freistehende Treppe, die sich mit geschwungenen Absätzen über drei Etagen erstreckt.
Neben dem Keller befinden sich im Haus zwei ausgebaute Wohnungen, sowie ein ausbaufähiges Dachgeschoss. Die Wohnungen sind gleich geschnitten und haben jeweils eine Wohnfläche von 79 m². Das Haus wurde regelmäßig saniert und ist in einem guten Zustand.
In den meisten Wohnungen bzw. Häusern ist das Wohnzimmer der größte Raum. So ist es auch in der Erdgeschosswohnung. Ein offener Rundbogen trennt den Raum in zwei Bereiche. Egal, ob Sie diesen Raum als Wohn- und Esszimmer nutzen wollen, oder Ihnen das Wohnzimmer nicht groß genug sein kann, oder Sie ein zusätzliches Zimmer benötigen, Sie haben die Möglichkeit den Raum nach Ihren Wünschen zu gestalten.
Neben dem Wohnzimmer gibt es noch eine Küche, zwei Zimmer und das Badezimmer, wobei das Badezimmer der Raum ist, der an meisten Zuwendung benötigt. In der Einrichtung erkennt man die 70er Jahre. Hellgrüne marmorierte Fliesen an den Wänden, eine einfache Toilette, eine Dusche und ein Waschbecken. Aber es ist nicht die Einrichtung die diesen Bereich der Wohnung so besonders macht, sondern der Zuschnitt. Das Badezimmer wurde durch eine mit Glaseinsätzen durchbrochene Holzwand von einem der Räume abgetrennt. Es entstand das Badezimmer und ein Durchgangszimmer. Nimmt man die Trennwand wieder weg, besteht die Möglichkeit, sich auf großem Raum eine eigene Wellnessoase zu gestallten.

Die Wohnung im Obergeschoss ist auf dem ersten Blick genauso geschnitten wie die Erdgeschosswohnung. Das Wohnzimmer ist der größte Raum, dann gibt es eine Küche, natürlich ein Badezimmer und die beiden Zimmer. Doch bezüglich des Badezimmers ist die Aufteilung eine ganz andere. Im Obergeschoss hat man den Raum nicht geteilt, sondern etwas ganz Besonderes gemacht. Es war das Schlafzimmer der ehemaligen Eigentümerin. Das Besondere an diesen Raum ist aber nicht die Nutzung als Schlafzimmer, sondern dass sich hier der Zugang zur Dachterrasse befindet. Ein Ort, an dem man nicht nur bei gutem Wetter seine Ruhe finden kann, ein Wintergarten lädt auch bei schlechtem Wetter zum Relaxen ein.
Im Dachgeschoss ist erst ein Raum ausgebaut. Es war der Hobbyraum der ehemaligen Eigentümerin. Hier oben bastelte sie stundenlang an ihrer Eisenbahnlandschaft. Der Rest des Dachbodens ist für den Ausbau vorbereitet.
Aus der ehemaligen Stallung im Hof sind zwei Garagen, ein Abstellraum, der Heizungsraum und eine Toilette für die Gäste der Gartenparty geworden.
Highlights des Gartens ist der Wintergarten mit anschließendem Partyraum.
Das Objekt steht in einer ruhigen Gegend direkt in der Hansestadt Uelzen. Alle Wege sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad kurzfristig zu erledigen.

Energieausweis

 Energiebedarf
207,8 kWh/(m²a)
 Energieeffizienzklasse
 G
 Anlagentechnik
 2008
 Energieträger
 Gas

 

Aus gegebenem Anlass! Ein fremdes Grundstück zu betreten „ob nun bewohnt oder unbewohnt, ob eingezäunt oder nicht, ob es zum Verkauf oder zur Vermietung steht“ ist immer ein Hausfriedensbruch (eine Straftat). Da es immer mehr Anzeigen von Eigentümern, Nachbarn oder Passanten gibt, kann ich nur vor dem Betreten (ohne Genehmigung) von fremden Grundstücken warnen!".

Infobrief

 

Kostenlosen Infobrief bestellen!

Hier erhalten Sie kostenlos schon 10 Tage vor der Onlineschaltung alle Immobilien vorgestellt ! Wir benötigen nur Ihre E-Mail Adresse. Sie können sich jeder Zeit selber wieder austragen.

Eintragen