Logo Mellies Immobilien

  • AGB`S
  • "Enter your caption here"

Objekt 1803


Riesdedt
   
 
   
 

 

Ein Haus für Mutige

Dieses Haus könnte Geschichten erzählen…
Einst geliebt, gehegt und gepflegt wurde es in den letzten Jahren dem Chaos überlassen. Trotz des verwohnten Zustands lebte der Eigentümer bis vor ein paar Monaten in diesem Haus.
Wir wollen Ihnen nichts verheimlichen, das Haus weist einen erheblichen Sanierungsstau auf. Aus diesem Grund ging es auch nur mit ca. 11.000,00 € in die Bewertung ein. Das Kostbare an diesem Objekt ist das Grundstück, aufgrund der Lage ist der Bodenrichtwert so hoch, dass wir das Grundstück mit ca. 50.000,00 € ansetzten können.

Im Klartext: ein Haus für wenig Geld auf einem kostbaren Grundstück.

Das Haus wurde 1968 errichtet. An der zu erahnenden Raum- und Gartengestaltung kann man sehen, dass das Haus und der Garten in den ersten Jahren fachmännisch behandelt wurden.  Doch nach einem Schicksalsschlag war der Eigentümer sichtlich überfordert. Es wurden keine Modernisierungs- bzw. Sanierungsarbeiten durchgeführt. Der Eigentümer wollte oder konnte sich von nichts trennen und sammelte und sammelte und sammelte…

 

Das Haus steht in Riestedt, einem Ortsteil von Uelzen. Bis nach Uelzen sind es ca. 9 km.

Zusammenfassung

Baujahr:          1968
Grundstück:    1452 m²         
Wohnfläche:   ca. 1096 m²
Zimmer:          EG: 3 Zimmer, Küche, Bad, Abstellkammer
                        DG: 2 Zimmer
Heizung:          Öfen
Fenster:           Einfachverglasung
Sonstiges:        - Garage


Werbung

 



 

Fragen/ Antwort

Nein! Es handelt sich nicht um eine Zwangsversteigerung!


 

"Aus gegebenem Anlass! Ein fremdes Grundstück zu betreten „ob nun bewohnt oder unbewohnt, ob eingezäunt oder nicht, ob es zum Verkauf oder zur Vermietung steht“ ist immer ein Hausfriedensbruch (eine Straftat). Da es immer mehr Anzeigen von Eigentümern, Nachbarn oder Passanten gibt, kann ich nur vor dem Betreten (ohne Genehmigung) von fremden Grundstücken warnen!"