Logo Mellies Immobilien

  • "Enter your caption here"
  • "Enter your caption here"

 

Objekt 1669


 

1 2 3 4 7

Stadtvilla im Zentrum von Uelzen!

Nur 2 Gehminuten von der Uelzener Innenstadt entfernt liegt dieses Mehrfamilienhaus.
Die Wohnung im Erdgeschoss hat vier Zimmer, ein Badezimmer, ein Gäste-WC und eine Küche. Da das Haus derzeit auch als Gemeindehaus genutzt wird, sind drei der vier Zimmer in dieser Wohnung vorübergehend offen gestaltet, können aber jederzeit und ohne großen Aufwand wieder umgestaltet und getrennt werden.
Das Obergeschoss ist eine abgeschlossene Wohneinheit, die vermietet ist. Der Grundriss ähnelt der Wohnung im Erdgeschoss. Es sind vier Zimmer, von denen das Wohnzimmer und das Esszimmer durch eine Schiebetür voneinander getrennt sind, ein Badezimmer, eine Küche inkl. Abstellkammer und ein weiteres Zimmer mit Zugang zur Küche.
Das Dachgeschoss wird derzeit für die Gäste des Gemeindehauses als Schlafbereich genutzt. Es sind 3 Zimmer und ein Sanitärbereich. Ein Teil des Dachgeschosses ist noch nicht ausgebaut und dient als Lagerraum.
Das Gebäude ist voll unterkellert.

Das Wichtigste an diesem Haus ist natürlich die innenstadtnahe und sehr gefragte Lage. Egal ob Sie es selbst nutzen, voll oder teilweise vermieten wollen, das Haus wird nicht lange leer stehen.

Zusammenfassung:

Baujahr:  1936
Grundstück: ca. 633 m²
Wohnfläche (insgesamt):   ca. 269 m²
Wohneinheiten: 3
Heizung: Gaszentralheizung (ca. 1985)
Fenster: Isolierverglasung

Antworten auf Ihre Fragen!

 

"Aus gegebenem Anlass! Ein fremdes Grundstück zu betreten „ob nun bewohnt oder unbewohnt, ob eingezäunt oder nicht, ob es zum Verkauf oder zur Vermietung steht“ ist immer ein Hausfriedensbruch (eine Straftat). Da es immer mehr Anzeigen von Eigentümern, Nachbarn oder Passanten gibt, kann ich nur vor dem Betreten (ohne Genehmigung) von fremden Grundstücken warnen!"